Rund 1400 Delfine auf den Färöer Inseln getötet

Kopenhagen. Seit Jahrhunderten werden auf den Färöer-Inseln Wale und Delfine gejagt. Kritik daran gibt es schon lange. Doch in diesem Jahr wurden dem traditionellen Blutvergießen besonders viele Tiere geopfert. _____________________________________________ Erstellt mit Wochit Schnitt: Benjamin Beutler