Hilfsorganisationen : Rotes Kreuz feiert 150-Jähriges in Stuttgart

Hilfe nach dem Maß der Not - nach diesem Grundsatz arbeitet das Deutsche Rote Kreuz seit 150 Jahren. /Archiv
Hilfe nach dem Maß der Not - nach diesem Grundsatz arbeitet das Deutsche Rote Kreuz seit 150 Jahren. /Archiv

Mit einem Festakt in Stuttgart feiert das Deutsche Rote Kreuz (DRK) heute sein 150-jähriges Bestehen. Die Festrede vor rund 1800 Ehrenamtlichen, Mitarbeitern, Spendern und Förderern soll Bundespräsident Joachim Gauck halten.

shz.de von
31. Oktober 2013, 06:49 Uhr

In Stuttgart war am 12. November 1863 mit dem Württembergischen Sanitätsverein der erste DRK-Vorläufer gegründet worden. Rotkreuz-Erfinder Henry Dunant lebte hier in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zehn Jahre lang. 1901 erhielt Dunant den allerersten Friedensnobelpreis.

Das DRK hat heute 3,3 Millionen Mitglieder - darunter 400 000 ehren- und 142 700 hauptamtliche Mitarbeiter.

DRK

DRK zur Geschichte

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen