zur Navigation springen
Deutschland & Welt

17. Oktober 2017 | 21:30 Uhr

Hamburg : Polizei sucht unbekannten Sextäter

vom

Ein Unbekannter hat im Hamburger Südwesten einen 16-Jährigen sexuell genötigt und ihn beraubt. Die Polizei sucht ihn öffentlich mit einem Fahndungsfoto.

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 01:15 Uhr

Hamburg | Die Hamburger Polizei fahndet öffentlich nach einem Unbekannten, der einen 16-Jährigen sexuell missbraucht haben soll. Die Fahnder veröffentlichten am Montag ein Foto des Mannes aus einer Überwachungskamera. Der Jugendliche war Anfang März allein in der S-Bahn Richtung Neugraben unterwegs, als ihn der Unbekannte ansprach und um sein Handy bat. "Der 16-Jährige händigte daraufhin sein Handy an den Unbekannten aus", erklärte eine Polizeisprecherin.
Am Bahnhof Neugraben stiegen beide aus. Der Jugendliche ließ sich von dem Mann zu einem Feldweg Richtung Neu Wulmstorf lotsen. "Hier nahm der Täter sexuelle Handlungen an dem Geschädigten vor und verschwand schließlich mit dem Handy des Jugendlichen", hieß es.
Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 040 4286-56789 entgegen. Der Täter soll 20 bis 25 Jahre alt und 1,60 bis 1,70 Meter groß sein. Der schlanke Mann hat kurze, dunkle Haare.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen