Politik : Ziemlich viel für Kinder

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 05:38 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kz5y2cnwqg4rxs0p8s.jpeg
ARCHIV - Kinder und Familien: Dafür sind in Deutschland die Familienministerien da. Foto: Annette Riedl/dpa - Nutzung nur nach vertraglicher Vereinbarung

Was hilft Kindern? Wo brauchen Familien Unterstützung? Darüber machen sich Ministerinnen und Minister für Familie Gedanken. In jedem Bundesland übernimmt jemand dieses Amt. Auch in der Bundesregierung gibt es eine Familienministerin für ganz Deutschland. Am Freitag trafen sich diese Politikerinnen und Politiker in Berlin. Dabei ging es unter anderem um die Förderung von Kitas. Die Politikerinnen und Politiker schauten aber auch auf ältere Kinder. 

Insgesamt finden die Ministerinnen und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen