Sozialverband rennen Mitglieder zu : Vorwurf: Sozialversicherungen spielen Ping-Pong und lassen Bürger im Stich

Avatar_shz von 10. März 2018, 18:31 Uhr

shz+ Logo
SoVD Hauptsitz an der Jannowitzbruecke in Berlin Mitte.

SoVD Hauptsitz an der Jannowitzbruecke in Berlin Mitte.

Zu viele Anträge werden abgelehnt und Verfahren dauern zu lange: Der Ansturm neuer Mitglieder kommt nicht von ungefähr.

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) wächst und wächst. Mit 146.300 Mitgliedern meldet er in Schleswig-Holstein eine neue Höchstmarke. Sieben der bundesweit zwölf größten Kreisverbände kommen aus dem Norden. Unangefochtener Spitzenreiter ist Dithmarschen mit 21.000 Mitgliedern. Zulauf bekommt der SoVD, der sich allein aus Beiträgen und Spenden finanzie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen