Skandale und Mängel : Vier-Sterne-General aus Husum über die Bundeswehr: „Früher war nicht alles besser“

beuke_stefan_klein.jpg von 21. Februar 2018, 16:30 Uhr

Vier-Sterne-General a.D. Manfred Lange über die Lage der Bundeswehr, den Unterschied zur Vergangenheit und warum Deutschland eine Stütze auf der Weltbühne sein kann.

Manfred Lange, geboren am 25. April 1950 in Husum, ist Vier-Sterne-General a.D. – der einzige in Schleswig-Holstein. Er war 42 Jahre in der Bundeswehr. So war er unter anderem Stabsabteilungsleiter Militärpolitik und Rüstungskontrolle im Führungsstab der Streitkräfte, Stellvertreter des Inspekteurs der Luftwaffe und Chef des Stabes im Nato-Hauptquarti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen