Trumps Außenpolitik : USA drohen Deutschland in Huawei-Streit mit Entzug von Geheimdienstinformationen

„Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt', sagt US-Korrespondent Thomas Spang über Donald Trump. von 12. März 2019, 18:47 Uhr

shz+ Logo
Huawei_60611534 .jpg

Die USA will ihre Verbündeten davon abhalten den chinesischen Tech-Riesen Huawei nicht am Aufbau des 5G-Netzes zu beteiligen. Als erstem Land drohen die USA nun Deutschland mit Konsequenzen.

Washington | Der US-Botschafter in Berlin, Richard Grenell, macht so weiter, wie er sich eingeführt hat. Er droht den Deutschen. Diesmal in einem Brief an das Wirtschaftsministerium vom Freitag. Laut „Wall Street Journal" eskaliert er darin kurz vor Beginn der 5G-Netzwerkauktion den Druck, den die US-Regierung über Monate aufgebaut hat. Als erstem Bündnispartner dr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen