zur Navigation springen

EU : Umfrage: Mehrheit gegen weitere Flüchtlinge in Deutschland

vom

Trotz des Flüchtlingsdramas vor Lampedusa will die Mehrheit der Bundesbürger keine zusätzlichen Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen. Bei einer Umfrage für den «ARD-DeutschlandTrend» sprachen sich 51 Prozent gegen eine großzügigere Aufnahmeregelung aus.

Nur 43 Prozent waren dafür. Ablehnend äußerten sich vor allem die Anhänger der Unions-Parteien und der AfD. Im Gegensatz dazu waren 72 Prozent der Grünen-Anhänger dafür, mehr Flüchtlinge in der Bundesrepublik aufzunehmen. Dass die EU insgesamt mehr Flüchtlinge als bisher aufnimmt, befürwortet allerdings eine Mehrheit von 52 Prozent der Befragten.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Okt.2013 | 22:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen