Ortstermin in New Mexico : Truppen und Zäune gegen Flüchtlinge: Wie Donald Trump die Grenze militarisiert

Avatar_shz von 31. Oktober 2018, 10:54 Uhr

shz+ Logo
Grenze zwischen den USA und Mexiko

Grenze zwischen den USA und Mexiko.

Kritiker sprechen von „Wahlkampf“-Truppen, die Grenzbewohner fürchten eine weitere Militarisierung.

Santa Teresa | Jesus "Chuy" Mendoza wählt seine Schritte durch die Chihuahua Wüste mit Bedacht. Überall lauern Gefahren. Angefangen bei den spitzen Stacheln der kleinwüchsigen "Cholla Kakteen" über gut getarnte Klapperschlangen bis hin zu den Berglöwen, die hier leben. Am gefährlichsten aber seien bewaffnete Männer vom Grenzschutz, privaten Sicherheitsdiensten oder r...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen