zur Navigation springen

Trauer nach Tod von Maximilian Schell

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 02.Feb.2014 | 15:14 Uhr

Der Tod des Oscar-Preisträgers Maximilian Schell (Foto) hat weltweit Trauer ausgelöst. Der schweizerisch-österreichische Schauspieler starb in der Nacht zu Sonnabend im Alter von 83 Jahren. Schell hatte von 2003 bis 2007 auch in Schleswig-Holstein vor der Kamera gestanden – in der Serie „Der Fürst und das Mädchen“ spielte er vor der Kulisse des Glücksburger Schlosses einen Adligen. Kultur

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert