Polizistin getötet : Terrorverdacht nach Messerattacke auf Polizeiwache bei Paris

Avatar_shz von 23. April 2021, 17:32 Uhr

shz+ Logo
Polizisten sperren eine Straße in der Nähe einer Polizeistation in Rambouillet, nachdem eine Mitarbeiterin dort getötet worden ist.
Polizisten sperren eine Straße in der Nähe einer Polizeistation in Rambouillet, nachdem eine Mitarbeiterin dort getötet worden ist.

Eine Mitarbeiterin der Polizei wird am Polizei-Kommissariat von einem Angreifer überrascht. Dieser sticht mit dem Messer zu - die Frau stirbt. Die Ermittler gehen von Terror aus.

Rambouillet | Nach einer tödlichen Messerattacke auf einer Polizeiwache in Rambouillet bei Paris hat die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Dabei gehe es unter anderem um den Vorwurf des Mordes in Verbindung mit einem terroristischen Vorhaben, bestätigte die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Eine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen