Prozess in Minneapolis : Staatsanwalt: Chauvin direkt für Floyds Tod verantwortlich

Avatar_shz von 19. April 2021, 22:17 Uhr

shz+ Logo
Eric Nelson (l), Anwalt des ehemaligen Polizisten Derek Chauvin, und sein Mandant Derek Chauvin. (Archivbild)
Eric Nelson (l), Anwalt des ehemaligen Polizisten Derek Chauvin, und sein Mandant Derek Chauvin. (Archivbild)

Der Tod von George Floyd in den USA hatte wochenlange Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt ausgelöst. Nun steuert der Prozess gegen einen weißen Ex-Polizisten auf das Ende zu.

Minneapolis | Der weiße Ex-Polizist Derek Chauvin ist nach Ansicht der Staatsanwaltschaft für die Tötung des Afroamerikaners George Floyd verantwortlich und muss schuldig gesprochen werden. Dessen exzessive und erbarmungslose Gewaltanwendung habe Floyd umgebracht, sagte Staatsanwalt Steve Schleicher heute im Schlussplädoyer am Gericht in Minneapolis. Floyd habe ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert