Konflikte : Selbstmordbomber greift Isaf-Konvoi in Afghanistan an

Als der Isaf-Konvoi angegriffen wurde, kamen mehrere Menschen ums Leben.
Als der Isaf-Konvoi angegriffen wurde, kamen mehrere Menschen ums Leben.

Ein Selbstmordattentäter hat sich vor einem Konvoi der internationalen Schutztruppe Isaf in Afghanistan in die Luft gesprengt. Der Anschlag sei nahe einem Polizeibüro in Lashkargah, Haupstadt der Provinz Helmand, verübt worden, sagte ein Sprecher der Provinzverwaltung.

shz.de von
28. August 2013, 13:57 Uhr

Es habe mehrere Opfer gegeben, deren Zahl allerdings noch unklar sei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen