Angriff in Pariser Vorort : Schock nach mörderischer Attacke auf Lehrer in Frankreich

Avatar_shz von 17. Oktober 2020, 09:21 Uhr

shz+ Logo
Polizisten vor einem Gymnasium, dem Tatort der brutalen Messerattacke. Ein Geschichtslehrer ist ersten Erkenntnissen zufolge von einem Angreifer enthauptet worden.
Polizisten vor einem Gymnasium, dem Tatort der brutalen Messerattacke. Ein Geschichtslehrer ist ersten Erkenntnissen zufolge von einem Angreifer enthauptet worden.

Der Präsident nennt ganze bewusst keine Details. Doch nach allem, was man weiß, muss die tödliche Attacke auf einen Lehrer grausam gewesen sein. Macron sieht darin einen Angriff auf die Meinungsfreiheit.

Paris | In Frankreich sitzt der Schock nach einer brutalen islamistischen Terrorattacke auf einen Lehrer tief. Der Mann ist nach ersten Erkenntnissen am Freitagnachmittag in einem Pariser Vorort enthauptet worden. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron eilte zum Tatort und fand deutliche Worte: „Unser Mitbürger wurde feige angegriffen, er war das Opfer eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen