Russland feiert Juri Gagarin – den ersten Menschen im All

Avatar_shz von
09. März 2014, 15:42 Uhr

Mit Ausstellungen und Feiern hat Russland an den legendären Raumfahrer Juri Gagarin (1934-1968) erinnert. Der Kosmonaut, der am 12. April 1961 der erste Mensch im All war, wäre gestern 80 Jahre alt geworden. Die Gesellschaft Grand Prix Russia teilte mit, dass die Formel-1-Strecke im Olympia-Ort Sotschi den Namen von Gagarin tragen könnte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker