Überlebensgroß : Reformer und Diktator: Vor 200 Jahren starb Napoleon

Avatar_shz von 05. Mai 2021, 09:27 Uhr

shz+ Logo
Eine Napoleon-Statue von Charles-Emile Seurre im Ehrenhof des „Hôtel des Invalides“.
1 von 3
Eine Napoleon-Statue von Charles-Emile Seurre im Ehrenhof des „Hôtel des Invalides“.

Napoleon drückte Europa seinen Stempel auf, aus der Geschichte ist er nicht wegzudenken. Nun ist es an Staatschef Macron, an den einstigen Kaiser zu erinnern. Beim Gedenken geht es auch um Schattenseiten.

Paris | Ernster Blick, die linke Hand in der Weste, der berühmte Zweispitz auf dem Kopf: Die überlebensgroße Bronzestatue von Napoleon beherrscht den Ehrenhof der Invalidenanlage in Paris. Ein weiteres Denkmal thront auf der Vendôme-Säule im Herzen der Hauptstadt - der einstige Kaiser der Franzosen ist auch 200 Jahre nach seinem Tod durchaus präsent. Mehre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert