Arbeitsmarkt : Pflegekräfte dringend gesucht: Arbeitsagentur bildet weiter

Avatar_shz von 12. Mai 2022, 00:37 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7ky4cbvctp3pr86615e.jpeg
ARCHIV - Eine Pflegefachkraft legt in der ambulanten Pflege einen Kompressionsverband an. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege werden am NRW-Arbeitsmarkt weiter dringend gesucht. Im vergangenen Jahr seien im Jahresdurchschnitt auf 1076 ausgebildete Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger auf Jobsuche fast 2500 Stellenangebote gekommen, teilte die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mit. In der Altenpflege gab es im Schnitt 1176 Bewerber für 2746 gemeldete Stellen.

„Die Einrichtungen suchen händeringend ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen