Westjordanland : Palästinenser: Al-Dschasira-Reporterin durch Schüsse getötet

Avatar_shz von 11. Mai 2022, 17:18 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7ky4yl2zcv91cm38l15f.jpeg
Die bekannte palästinensische Reporterin Shireen Abu Akleh ist bei der Berichterstattung über eine israelische Razzia in der besetzten Stadt Dschenin getötet worden. Foto: Majdi Mohammed/AP/dpa

Bei einer Razzia im Westjordanland ist eine in der arabischen Welt bekannte Reporterin ums Leben gekommen. Palästinenser machen israelische Soldaten verantwortlich. Al-Dschasira spricht von „Mord“.

Eine Reporterin des TV-Senders Al-Dscha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen