zur Navigation springen

Meinung : Nach Terrorwarnung in München: Sieg der Freiheit

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Terror-Alarm sorgt für Großeinsatz in München - doch die Polizisten bleiben gelassen. Richtig so, meint Bernd Ahlert.

shz.de von
erstellt am 02.Jan.2016 | 14:24 Uhr

Was für ein Zeichen! Erst waren es im Dezember die Weihnachtsmärkte, die als potenzielle Ziele für islamistische Anschläge in Deutschland in den Fokus gelangten. Dann waren es die zahlreichen öffentlichen Partys in der Silvesternacht, für die erhöhte Sicherheitsmaßnahmen angeordnet wurden. Und als es dann soweit war und um kurz vor Mitternacht in München tatsächlich Terror-Alarm ausgerufen wurde – da passierte etwas Erstaunliches und Beruhigendes zugleich. Keine Spur von Panik. Stattdessen zeigten die Sicherheitskräfte ihre ganze Professionalität – und die Münchner Gelassenheit.

Noch ist nicht klar, ob es sich bei den Hinweisen auf gezielte Anschläge von Anhängern der Terrormiliz Islamischer Staat um eine konkrete Gefahr handelte – oder ob möglicherweise mit einer gezielten Desinformation Angst und Verunsicherung geschürt werden sollten. Wie auch immer: Die Polizei und der Bundesnachrichtendienst haben bewiesen, dass sie derartige Gefahrensituationen im Griff haben. Während Zehntausende auf der Straße und in Clubs dem neuen Jahr entgegen feierten, agierte die Polizei schnell, entschlossen und angemessen.

Angefangen von der Kommunikation über die sozialen Netzwerke bis hin zum Großeinsatz und der Evakuierung von zwei Bahnhöfen – alles richtig gemacht. Das Fazit dieser Nacht lautet: Die Polizei ist für derartige Extremsituationen offenkundig gerüstet – eine beruhigende Erkenntnis. Zugleich ließen sich die Münchner nicht beirren, feierten einfach weiter und sorgten dafür, dass Chaos erst gar nicht entstehen konnte – eine demonstrative Geste der Stärke.

Terroranschläge von Selbstmordattentätern lassen sich im Zweifelsfall nicht verhindern. Aber: Die Silvesternacht von München hat gezeigt, dass Deutschland gewappnet ist gegen den Wahnsinn mordlüsterner islamistischer Extremisten – und dass die Menschen in Deutschland sich nicht von ihnen beeindrucken lassen. Das höchsten Werte dieses Landes und aller Deutschen – die Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben – haben in der Silvesternacht gesiegt über Angst und Terror.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen