Flugzeugunglück : Myanmar: Mehrere Tote bei Absturz von Militärflugzeug

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 15:12 Uhr

shz+ Logo
Soldaten und Einheimische stehen neben dem Wrack der abgestürzten Militärmaschine.
Soldaten und Einheimische stehen neben dem Wrack der abgestürzten Militärmaschine.

In Myanmar stürzt eine Militärmaschine ab, mehrere Menschen sterben. Unter anderen an Bord: ein prominenter buddhistischer Mönch, der von Putsch-Anführer Min Aung Hlaing verehrt wurde.

Pyin U Lwin | Beim Absturz eines Militärflugzeugs im Krisenland Myanmar sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück habe sich in der Nähe der zweitgrößten Stadt Mandalay im Zentrum des Landes ereignet, sagte ein Sprecher der Feuerwehr der Deutschen Presse-Agentur. Unter den Opfern sei auch ein prominenter buddhistischer Mönch, der von Junta-Fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert