Katholische Kirche : „Mach weiter“: Papst lässt Kardinal Marx nicht ziehen

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 18:54 Uhr

shz+ Logo
Ein Halteverbotsschild vor dem Erzbischöflichen Ordinariat der katholischen Kirche. Der Papst hat das Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising, abgelehnt.
Ein Halteverbotsschild vor dem Erzbischöflichen Ordinariat der katholischen Kirche. Der Papst hat das Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising, abgelehnt.

Kardinal Reinhard Marx bot dem Papst seinen Rücktritt an. Franziskus wollte sich Bedenkzeit nehmen. Am Ende kam alles anders als viele erwartet hatten - sogar Experten waren überrumpelt.

Vatican City | Gottes Mühlen mahlen bekanntlich langsam - vor allem im Vatikan. Somit ist das, was da am Donnerstag aus Rom kommt, schon allein aus zeitlichen Gründen eine kleine Sensation. Nichtmal eine Woche nach Bekanntwerden des Rücktrittsgesuchs des Erzbischofs von München und Freising, Kardinal Marx, hat Papst Franziskus mit einem klaren Nein geantwortet. M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert