Zustand der CDU : Maaßen sieht „Rezo“-Video als Beleg für die Abgehobenheit der Parteien

shz+ Logo
Der Youtuber Rezo polarisiert mit seinem Anti-CDU-Video. Ex-Verfassungsschutzpräsident und CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen sieht darin einen Beleg für die zunehmende Abgehobenheit der großen Parteien. Foto: dpa
Der Youtuber Rezo polarisiert mit seinem Anti-CDU-Video. Ex-Verfassungsschutzpräsident und CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen sieht darin einen Beleg für die zunehmende Abgehobenheit der großen Parteien. Foto: dpa

Der CDU-Politiker sieht einen „massiven Vertrauensverlust“ nicht nur zu jungen Wählern.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Mai 2019, 12:41 Uhr

Osnabrück | Das millionenfach geklickte Anti-CDU-Video des YouTubers „Rezo“ polarisiert. Innerhalb der CDU gibt es heftige Debatten. Ex-Verfassungsschutzpräsident und CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen sieht in dem Video...

sncOarbkü | Das neiicloahlnfm elkicgekt CD-ntAiidoeVU- eds obrYusueT „Roz“e ertao.sirlpi nlhbenIar erd CDU gtbi es hegteif en.tbaeDt zsEitdnxfäaepr-utgsssVchsuner dun -CedlDgMtiiU orsGn-gaeH Mnaeaß iseth in dme Veodi inene eBelg rfü ide huednzmene hhbetoiebgAen dre rneoßg eteniPr.a

Auf ied aegF,r bo eid DUC ned kntKota uz nuengj nWlhäre eenrovrl a,ebh trtaeotenw aßnaeM nregeüebg uresnre :niatRdkeo c„tNhi nur eid CDU, orv llema edi DPS. Udn nthci urn uz ngjnue rehäWl,n rsonnde zu lvinee urBkp“lgpnveg.ueöresn uaDras lrieeettrsu eni „seismavr esustnVeularvrret eib leienv e.rän“lWh

saD nzgae Veido:

ZYlyusQQ4S1

naßMae, edr gtieMdli edr teeiWronun, ienme voestkveannir esrKi nliberanh erd ionnU sit, e:agts n„neW Btplrurfeoskiei ndu noätukneiFr im ciehslnitop poBoit eds rerlBnie tsnveRiregrgulseie lben,e btseeht ied fhear,G dssa esi so gbhaebeno dn,is ssda eis ads beLen red mnernaol chsnMnee urn ncho revrzert rna.m“newehh

CUD wenge diVeo tenur Ducrk

eDi UCD ätpkfm kzur ovr der auphlEaowr tim enemi ruStm edr sutnt.günEr Kierrtik ngmbäneel ied reset eeawdbnsei oRnektai red UDC fua edi esrfach rtikKi eds tboYsuu.re unN uehvsrct edi eParit, eidrew in ied vfiOfnees zu mn.koem eDi CDU tah Reoz chewziinns muz ssuunsnaauctMhgei eilgndeaen nud eilTe nieesr iKtrik lsa bchteiterg zcbh.eenite

Lsas„ nus büer nDeie itKrki an dre CUD cnshepr,e aber btiet ehrö hauc sun ,zu iew rwi ied geinD e“ensh, ibcesrh rsGnakeertäeelr lPau kimaZie am reDnnagtso uaf Ttiwetr. „tNich asl Sho,w onnesrd ,os wei eid enetsmi hcesenMn ieb sn:u sau erSgo erüb nresue fnuuZtk ndu ürbe gee,W nesenru eanentlP ztesuknfsutf zu necahm, erbü ednIe frü eesersb ösenu“gnL.

In mde Veiod Rozes iethß e,s die DCU stzrreöe seu„rn Leben dnu esuren .tnZ“ukuf zoeR rftiw red raeiPt ruten erdeanm ,rvo biem amwniKldlea gätutni zu ,nise iPktiol rfü iehceR zu mhecan und r„saeks mznetoIep“nk mieb mhaTe cheUberrhter udn Drkpotigine.ol

seeLn eSi acuh ned hackekencFt uzm Voeid

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen