Nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Berlin : Liveblog: Wie konnte Amri nach Italien kommen? Viele Fragen sind offen

Der Hauseingang zu den Räumen des Moschee-Vereins „Fussilet 33“ in der Perleberger Straße in Berlin-Moabit. Die Spuren des Tatverdächtigen führen dorthin.
1 von 11

Der Hauseingang zu den Räumen des Moschee-Vereins „Fussilet 33“ in der Perleberger Straße in Berlin-Moabit. Die Spuren des Tatverdächtigen führen dorthin.

Nach dem Terrorverdächtigen wurde europaweit gefahndet. In Mailand wurde er von einem Polizisten erschossen.

Avatar_shz von
23. Dezember 2016, 18:58 Uhr

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert