Nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Berlin : Liveblog: Wie konnte Amri nach Italien kommen? Viele Fragen sind offen

Der Hauseingang zu den Räumen des Moschee-Vereins „Fussilet 33“ in der Perleberger Straße in Berlin-Moabit. Die Spuren des Tatverdächtigen führen dorthin.
1 von 11

Der Hauseingang zu den Räumen des Moschee-Vereins „Fussilet 33“ in der Perleberger Straße in Berlin-Moabit. Die Spuren des Tatverdächtigen führen dorthin.

Nach dem Terrorverdächtigen wurde europaweit gefahndet. In Mailand wurde er von einem Polizisten erschossen.

shz.de von
23. Dezember 2016, 18:58 Uhr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert