zur Navigation springen

Chung Yoo Ra : Korruptionsskandal in Südkorea: Dänemark liefert Verdächtige aus

vom

Die Tochter der langjährigen Park-Vertrauten Choi Soon Sil wurde noch im Flugzeug festgenommen.

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2017 | 12:55 Uhr

Seoul | Nach monatelanger Auslieferungshaft in Dänemark ist die Tochter der zentralen Figur im Korruptionsskandal um Südkoreas frühere Präsidentin Park Geun Hye in ihr Heimatland zurückgekehrt. Chung Yoo Ra wurde nach einem Flug aus Kopenhagen bereits während eines Zwischenstopps in Amsterdam in einem Flugzeug der Korean Air festgenommen, wie südkoreanische Sender am Mittwoch berichteten. Nach ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen Incheon wurde sie zur Befragung durch die Staatsanwaltschaft nach Seoul gebracht. 

Die 20-jährige Chung ist die Tochter der langjährigen Park-Vertrauten Choi Soon Sil, die mit Hilfe der Ex-Präsidentin zahlreichen Firmen, einschließlich der Samsung-Gruppe, Millionenbeträge für ihre Stiftungen und Organisationen abgenötigt haben soll. Park steht wie Choi wegen Korruption und anderer Vorwürfe vor Gericht. Sie wurde im März als Präsidentin abgesetzt

Chung, eine Dressurreiterin, bestritt bei ihrer Rückkehr den Verdacht, sie wisse etwas über angeblich kriminelle Machenschaften ihrer Mutter. Sie soll mit ihrer Mutter über Briefkastenfirmen in Deutschland Zahlungen an eigene Organisationen veruntreut haben. Auch soll ihre Zulassung zu einer Elite-Universität in Seoul dank des Einflusses ihrer Mutter erschlichen worden sein. Zudem werden fragwürdige Zahlungen Samsungs untersucht, über die die Reitkarriere der Tochter unterstützt wurde.

Chung wurde Anfang Januar in der dänischen Stadt Aalborg zunächst wegen illegalen Aufenthalts festgenommen. Südkorea hatte später ihre Auslieferung beantragt. Ein Gericht hatte im April beschlossen, Chung könne ausgeliefert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen