HSV-Mitglieder stimmen für die Revolution

463746569
Foto:
1 von 1

shz.de von
19. Januar 2014, 14:03 Uhr

Historischer Tag für den Hamburger SV: Die Fußball-Profi-Abteilung des Traditionsclubs soll ausgegliedert und eine Aktiengesellschaft werden. 79,4 Prozent der 6380 wahlberechtigten Mitglieder stimmten gestern nach einer Marathonsitzung für das Modell „HSV Plus“ des früheren Aufsichtsratsvorsitzenden Ernst-Otto Rieckhoff (Foto). Das Konzept soll in den nächsten Monaten konkretisiert und zur Abstimmung im Mai oder Juni den Mitgliedern vorgelegt werden. Für die Annahme ist eine Dreiviertelmehrheit notwendig. Sport/Kommentar Seite 2

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert