Studie zu Flüchtlingskriminalität : Hans-Joachim Grote: „Integration ist der Schlüssel“

Avatar_shz von 08. März 2018, 07:47 Uhr

shz+ Logo
Familiennachzug
Familiennachzug ist einer der wichtigsten Punkte bei der Integration von Flüchtlingen, sagen Innenminister Hans-Joachim Grote und SPD-Polizeiexpertin Kathrin Wagner-Bockey.

Der Innenminister ist besorgt über kriminelle Ausländer – er sieht schnellere Asylverfahren als Lösung.

Im Herbst 2015 kamen die Flüchtlinge nach Schleswig-Holstein – und die Polizei registrierte einen sprunghaften Anstieg von Straftaten mit ausländischen Verdächtigen. Wegen der erbitterten Debatte um die Flüchtlingskriminalität gab das Landeskriminalamt (LKA) die jetzt vorgestellte Studie in Auftrag. Sie zeigt: Ausländer fallen vorwiegend durch Diebstäh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen