Interview mit Grünen-Chef : Grüne in der Corona-Krise: Robert Habeck über Umfragewerte und Geisterspiele

Avatar_shz von 28. April 2020, 08:43 Uhr

shz+ Logo
„Mein Herz kann nicht für Geisterspiele schlagen“: Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck gestern am Flensburger Hafen.
„Mein Herz kann nicht für Geisterspiele schlagen“: Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck am Montag am Flensburger Hafen.

Die Grünen feiern einen Mitgliederrekord. Gleichzeitig sinken die Umfragewerte. Habeck bereitet das keine Sorgen.

Flensburg/Berlin | Gleich zweimal feiern die Grünen in dieser Woche Premiere: Zum ersten Mal haben sie die Schwelle von 100.000 Mitgliedern überschritten. Und sie sind die erste Partei in Deutschland, die einen Parteitag digital im Internet veranstaltet. Dabei wollen die Grünen am Sonnabend unter anderem beschließen, dass Schritte zur Bekämpfung der Corona-Krise künftig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen