Robert Koch-Institut : Ganz Kroatien wird Risikogebiet - Portugal fast „risikofrei“

Avatar_shz von 01. April 2021, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Touristen spazieren an der Uferpromenade in Zadar entlang. Ganz Kroatien gilt ab Samstag als Risikogebiet.
Touristen spazieren an der Uferpromenade in Zadar entlang. Ganz Kroatien gilt ab Samstag als Risikogebiet.

Neben Mallorca ist das kroatische Istrien eines der ganz wenigen Urlaubsgebiete in Europa, das nicht auf der Risikoliste des RKI steht. Am Samstag ist es damit aber nach drei Wochen wieder vorbei.

Berlin | Wegen steigender Corona-Infektionszahlen stuft die Bundesregierung Kroatien inklusive der Urlaubsregion Istrien ab Samstag als Risikogebiet ein. Das gab das Robert Koch-Institut (RKI) im Internet bekannt. Wer aus Kroatien nach Deutschland einreist, muss damit künftig wieder für zehn Tage in Quarantäne, kann sich davon allerdings nach fünf Tagen mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen