Nach Ausbruch aus Psychiatrie : Gangster-Paar weiter auf der Flucht

Sind auf der Flucht: Der 27-jährige Siart A. und die 22-jährige Nadia L.
Sind auf der Flucht: Der 27-jährige Siart A. und die 22-jährige Nadia L.

Der in Kleve von seiner Komplizin befreite 27-jährige Häftling einer Psychiatrie ist weiter auf der Flucht. Die Polizei hat bislang keine Hinweise auf den Aufenthaltsort.

shz.de von
26. Mai 2015, 13:29 Uhr

Kleve | Fünf Tage nach der Flucht eines Psychiatrie-Insassen am Niederrhein ist bei der Polizei eine Reihe von Hinweisen eingegangen. „Eine heiße Spur ist noch nicht dabei“, sagte Polizeisprecherin Manuela Schmickler am Dienstag. Hinweise kamen demnach aus verschiedenen Teilen Deutschlands und den Niederlanden.

Der 27 Jahre alte Häftling und Patient der Psychiatrie in Bedburg-Hau war am Donnerstag von zwei Beamten zu einem Arztbesuch nach Kleve begleitet worden. Er war mit Hand- und Fußschellen gefesselt. Vor der Praxis wartete eine junge Frau (22) auf die Gruppe und erzwang mit einer Schusswaffe die Freilassung des Straftäters. Die beiden flüchteten zunächst mit dem Wagen, den sie einem ansonsten unbeteiligten Autofahrer stahlen. Das Fahrzeug ließen sie nach einem Unfall in Goch zurück und setzten die Flucht zu Fuß fort.

Die beiden könnten sich vielleicht jetzt noch verstecken, meinte die Polizeisprecherin. Aber bei einer Fahndung mit Hilfe von Bildern und Namen dauere es in der Regel bis zum Zugriff nicht so lange.

Der drogensüchtige Mann sollte in der Forensischen Abteilung einer Klinik in Bedburg-Hau bei Kleve eine Entziehung machen, um dann eine Haftstrafe anzutreten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen