Wohnen : Gallina will ukrainische Flüchtlinge vor Mietwucher schützen

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 09:47 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kzjcgo6d0jykj4mhtg.jpeg
ARCHIV - Die Hamburger Justizsenatorin Anna Gallina (Grüne). Foto: Ulrich Perrey/dpa/Archivbild

Hamburgs Justizsenatorin Anna Gallina befürchtet, dass Vermieter wohnungssuchende ukrainische Flüchtlinge abzocken könnten. Dem soll gesetzlich ein Riegel vorgeschoben werden. Auch eine bislang ganz legale Form der Mieterhöhung will die Grünen-Politikerin beschränken.

Bei der Suche nach Wohnungen sollten uk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen