Parteien : Gabriel: Putschgerüchte sind «Quatsch»

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will unabhängig vom Ergebnis der Bundestagswahl auch danach im Amt bleiben. /Archiv
Foto:
1 von 1
Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will unabhängig vom Ergebnis der Bundestagswahl auch danach im Amt bleiben. /Archiv

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will unabhängig vom Ergebnis der Bundestagswahl auch danach im Amt bleiben. «Ja, na klar», sagte er dem Radiosender SWR2 auf eine entsprechende Frage.

shz.de von
13. September 2013, 17:07 Uhr

Das entscheide aber letztlich der SPD-Parteitag. Angesprochen auf Spekulationen über innerparteiliche Versuche, ihn zu kippen, sagte Gabriel: «Das halte ich wirklich für Quatsch. Im Übrigen beteilige ich mich nicht an solchen Hinterzimmer-Gerüchten, sondern ich mache Wahlkampf.» Und weiter: «Das kann ich nur jedem empfehlen, in und um die SPD, bis zum 22. September, 18 Uhr, Wahlkampf zu machen.» Das Interview wird Samstagabend gesendet.

Wahlkampftermine

Steinbrücks Kompetenzteam

SPD-Wahlprogramm

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen