Bundeswehr-Eliteeinheit : „Extremistische Tendenzen”: Wird das KSK reformiert oder aufgelöst?

Avatar_shz von 25. Oktober 2020, 20:07 Uhr

shz+ Logo
Bundeswehrsoldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) bei einer Einsatzübung.
Bundeswehrsoldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) bei einer Einsatzübung.

Bis zum 31. Oktober läuft das Ultimatum für die in die Kritik geratene Truppe. Eine Chronik der Ereignisse.

Berlin/Calw | An markigen Worten fehlt es nicht, als Annegret Kramp-Karrenbauer ihre bisher wichtigste Entscheidung als Verteidigungsministerin verkündete. Das Kommando Spezialkräfte (KSK) habe sich „zumindest in Teilbereichen über die letzten Jahre verselbstständigt“, sagt AKK, wie sie in der Truppe heißt. Ein „ungesundes Eliteverständnis“ von Führungskräften habe ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen