Erster Auftritt der Münchner Eisbär-Zwillinge

dpa_1488e600b5cf165d

Avatar_shz von
19. März 2014, 16:30 Uhr

Etwas unsicher trauen sie sich aus Mamas Schutz heraus, wackeln über die Wiese und kullern dann schon weitaus mutiger den Abhang herunter: Die 14 Wochen alten Eisbär-Zwillinge – ein Männchen und ein Weibchen – haben mit Mama Giovanna im Münchner Tierpark ihren ersten Auftritt absolviert. Namen haben sie noch nicht. Anders als das Eisbärmädchen im Bremerhavener Zoo. Dort entschied die Jury sich gestern für den Namen Lale – nach der aus Bremerhaven stammenden Sängerin Lale Andersen („Lilli Marlen“). Unterdessen bleibt einer der berühmtesten Eisbären auch drei Jahre nach seinem Tod bei seinen Fans unvergessen: Für Knut und seinen 2008 gestorbenen Pfleger Thomas Dörflein gab es gestern in der Berliner Zeitung eine Traueranzeige von drei Fans.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker