Die Urlaubswünsche der Deutschen

Avatar_shz von
01. Juli 2014, 16:06 Uhr

Faire Preise sind den Deutschen im Urlaub ganz besonders wichtig. Nach einer repräsentativen Umfrage der Stiftung für Zukunftsfragen ist für 79 Prozent ein gutes Preis-Leistungsverhältnis entscheidend für das Urlaubsglück, teilte die Stiftung in Hamburg mit. Es folgen „Schöne Natur“ und „Gastfreundschaft“ mit jeweils 73 Prozent. Vor 20 Jahren standen noch „Schöne Natur“, „Sauberkeit“ und „Gesundes Klima“ an der Spitze. Wellnessangebote (22 Prozent) und Einkaufsmöglichkeiten (23 Prozent) sind dagegen aktuell weniger wichtig.

Wenig überraschend ist, dass für Niedrigverdiener mit weniger als 1500 Euro Monatseinkommen niedrige Preise besonders wichtig sind. Niedrigverdiener schätzen aber auch, wenn sie im Urlaub keine Sprachprobleme haben und die Anreise unkompliziert ist. Wer mehr als 3500 Euro pro Monat verdient, legt dagegen sehr viel mehr Wert auf Harmonie mit Partner, Familie und Freunden, Bademöglichkeiten und „Zweisamkeit, Erotik“.

Ulrich Reinhardt, wissenschaftlicher Leiter der Stiftung, fordert ein Umdenken der Tourismusbranche. „Zu viele Angebote stressen mehr, als dass sie glücklich machen.“ Freundlichkeit und eine Wohlfühlatmosphäre seien für die Gäste wichtiger als Wellness-, Shopping- oder Sportangebote.

Die Stiftung hatte über 4000 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger in persönlichen Gesprächen interviewt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert