UN : Deutschland verspricht UN Besserung bei Menschenrechten

Die Bundesregierung verspricht, mehr für die Gleichberechtigung der Geschlechter zu tun. Rainer Jensen/Karl-Josef Hildenbrand
Die Bundesregierung verspricht, mehr für die Gleichberechtigung der Geschlechter zu tun. Rainer Jensen/Karl-Josef Hildenbrand

Bei den Vereinten Nationen in Genf wird heute die turnusgemäße Überprüfung der Menschenrechtssituation in Deutschland abgeschlossen. In dem mehrmonatigen Verfahren hatten zahlreiche UN-Mitgliedstaaten Empfehlungen für Änderungen in der deutschen Menschenrechtspolitik vorgebracht.

shz.de von
19. September 2013, 06:53 Uhr

In ihrem Antwort-Bericht, der heute vom deutschen UN-Botschafter Hanns Schumacher in Genf vorgestellt wird, sagt die Bundesregierung vor allem weitere Anstrengungen im Kampf gegen Rassismus und alle Formen von Diskriminierung zu. Zugleich verspricht Berlin weitere Bemühungen zur Bekämpfung der Diskriminierung von Migranten.

Zudem will die Bundesregierung nach eigenem Bekunden kritische Hinweise an der mangelnden Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen in der Arbeitswelt und zur Benachteiligung von Behinderten berücksichtigen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen