Hubschrauber-Flug : Das sagt Lambrecht zur Kritik am Mitflug ihres Sohnes

Avatar_shz von 11. Mai 2022, 14:58 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7ky197exu1581dtkkf1.jpeg
ARCHIV - Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht ließ ihren Sohn in einem Regierungshubschrauber nach Norddeutschland mitfliegen. Foto: Ole Spata/dpa

Verteidigungsministerin Lambrecht äußert sich erstmals zur Kritik am Mitflug ihres Sohnes in einem Regierungshubschrauber. Rechtlich sei alles korrekt abgelaufen, Konsequenzen will sie dennoch ziehen.

Verteidigungsministerin Christine Lambr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen