Landtagswahl in Hessen : Das Dilemma der Wahlumfragen: Erst wählen, dann zählen

Avatar_shz von 27. Oktober 2018, 18:38 Uhr

shz+ Logo
Die Spitzenkandidaten der Landtagswahl in Hessen.
Die Spitzenkandidaten der Landtagswahl in Hessen.

Die Sonntagsfrage lenkt die Diskussion auf Prozente statt auf Inhalte. Ein Karenzzeit würde helfen, sagt unser Autor.

Eigentlich sind die Geschichten der Hessen-Wahl jetzt schon ausreichend erzählt worden: Dramatische Verluste bei SPD und CDU, glückliche Grüne, AfD in allen Länderparlamenten – Kanzlerinnendämmerung. Diese Schlussfolgerungen basieren auf Umfragewerten, auf dem Konjunktiv: „Wenn heute gewählt würde...?“ wal  Nur bleibt dieser Konjunktiv dann bei der A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen