Fallzahlen : Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt auf 700,1

Avatar_shz von 13. Mai 2022, 20:45 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kyslxnehmu1f9lqxadz.jpeg
ARCHIV - Ein Corona-Schnelltest wird in einer Teststation aufbereitet. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Die Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Donnerstag weiter gesunken - auf 700,1. Das geht aus Angaben der Landesmeldestelle hervor (Stand: 20.37 Uhr). Eine Woche zuvor lag der Wert bei 812,8. Er steht für die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner binnen sieben Tagen. Unter anderem wegen rückläufiger Testzahlen muss aber davon ausgegangen werden, dass nicht alle Corona-Fälle behördlich erfasst werden.

Die Zahl der registrierten Neuinfektion...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen