Fallzahlen : Corona-Inzidenz in NRW bei 440,5

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 11:32 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kzl1kfp9l11eiefhtk.jpeg
ARCHIV - Eine biologisch-technische Assistentin hält ein Gefäß mit aufbereiteten PCR-Tests auf das Coronavirus in der Hand. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Die Corona-Inzidenz in Nordrhein-Westfalen hat nach jüngsten Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Samstag bei 440,5 gelegen. Die NRW-Gesundheitsämter meldeten dem RKI dabei 13.261 Neuinfektionen im bevölkerungsreichsten Bundesland. Binnen 24 Stunden wurden 21 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus verzeichnet. Der rückläufige Trend setzt sich demnach fort: Vor vier Wochen (16. April) hatte die Sieben-Tage-Inzidenz in NRW noch bei 829,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner gelegen. Vor einer Woche (7. Mai) betrug der Wert 508,4.

Experten gehen allerdings seit einiger ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen