BND will soziale Netzwerke ausforschen

shz.de von
01. Juni 2014, 18:56 Uhr

Der Bundesnachrichtendienst (BND) will technisch aufrüsten und verstärkt die sozialen Netzwerke ins Visier nehmen. Nach Medien-Berichten will der Auslandsgeheimdienst Twitter, Facebook und Co künftig in Echtzeit ausforschen können, also noch während die Nutzer aktiv sind. Das gehe aus vertraulichen Unterlagen des BND hervor. Linke und Grüne forderten, das Vorhaben sofort zu stoppen.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert