Schützenpanzer der Bundeswehr im Vergleich Puma: Wie groß sind die Probleme beim neuen Schützenpanzer wirklich?

Von Tim Prahle | 14.01.2023, 15:00 Uhr | Update am 19.01.20231 Leserkommentar

Der alte „Marder“ gewinnt an Bedeutung und soll jetzt sogar in der Ukraine helfen. Bei dem neuen Schützenpartner „Puma“ ringen Industrie und Ministerium weiter um die richtige Problem-Benennung. An der theoretischen Überlegenheit des Panzers gibt es dabei wenig Zweifel, wie ein Vergleich zeigt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche