Im Spannungs- oder Verteidigungsfall Wehrpflicht in Deutschland: Wer muss wann wohin?

Von Karolina Meyer-Schilf | 19.01.2023, 11:27 Uhr

Die Wehrpflicht ist seit 2011 ausgesetzt, aber nicht abgeschafft. Wird Deutschland angegriffen, können Männer zwischen 18 und 60 Jahren eingezogen werden – es sei denn, sie haben zuvor verweigert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche