Anschläge auf Moscheen geplant Rechtsextremer Terror: Prozess gegen "Gruppe S." gestartet

Von dpa | 13.04.2021, 21:00 Uhr

"Die Gruppe war sich über die Provozierung eines Bürgerkriegs und eines Systemwandels einig", so die Oberstaatsanwältin.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden