MEK-Einsatz auf der A7 Neue Details: So lief die Festnahme von Carles Puigdemont ab

Von Eckard Gehm | 06.04.2018, 06:42 Uhr

Das Bundeskriminalamt war über die Route des Separatistenführers genauestens informiert – und schlug kontrolliert zu.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden