Sönke Neitzel im Interview Militärhistoriker kritisiert Kanzler: „Scholz zeigt Putin seine Angst“

Von Tobias Schmidt | 21.05.2022, 01:00 Uhr

Schwarze Prognose: Der Ukraine-Krieg könnte „noch Jahre fortdauern“, sagt Deutschlands einziger Professor für Militärgeschichte, Sönke Neitzel. Die Hoffnung auf eine Waffenruhe sei „Wunschdenken“ des Westens.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden