Altkanzler und Gas-Lobbyist Absage von Gerhard Schröder für Gazprom-Aufsichtsrat

Von dpa | 24.05.2022, 20:00 Uhr | Update am 24.05.2022

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder war beim russischen Energiekonzern Gazprom für einen Posten im Aufsichtsrat nominiert. Wie es zur Absage durch den SPD-Politiker kam.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden