Medienbericht über Hintergründe AfD stellt Pressesprecher frei – Selbst als "Faschist" bezeichnet?

Von dpa und afp | 26.04.2020, 20:49 Uhr

Die AfD-Bundestagsfraktion hat ihren Pressesprecher freigestellt – offenbar wegen rechtsradikaler Äußerungen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden