Kim Jong Un bald im Weißen Haus? : Als erster US-Präsident: Trump überschreitet Grenzlinie zu Nordkorea

Avatar_shz von 30. Juni 2019, 08:12 Uhr

shz+ Logo
Als erster US-Präsident im Amt hat Donald Trump am Sonntag nordkoreanischen Boden betreten, in dem er die Demarkationslinie symbolisch überschritt.
Als erster US-Präsident im Amt hat Donald Trump am Sonntag nordkoreanischen Boden betreten, in dem er die Demarkationslinie symbolisch überschritt.

Als nächsten Schritt will US-Präsident Donald Trump Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ins Weiße Haus einladen.

Seoul | In einem historischen Schritt hat sich US-Präsident Donald Trump an der innerkoreanischen Grenze mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un getroffen. Als erster US-Präsident im Amt kam er dort am Sonntag nicht nur mit einem nordkoreanischen Präsidenten zusammen, sondern betrat auch nordkoreanischen Boden, in dem er die Demarkationslinie symbolisch übersch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen