Kritik an Corona-Politik : #allesdichtmachen: Video-Statements mit Empörungspotential

Avatar_shz von 23. April 2021, 11:30 Uhr

shz+ Logo
Rund 50 prominente Film- und Fernsehschauspieler sorgen mit einer großangelegten Internetaktion unter dem Motto #allesdichtmachen für Aufsehen: Obere Reihe (von links) Jan-Josef Liefers, Nina Proll, Nadja Uhl, mittlere Reihe: Ulrich Tukur, Wotan Wilke Möhring, Maxim Mehmet und untere Reihe: Katharina Schlothauer, Peri Baumeister, Richy Müller.
Rund 50 prominente Film- und Fernsehschauspieler sorgen mit einer großangelegten Internetaktion unter dem Motto #allesdichtmachen für Aufsehen: Obere Reihe (von links) Jan-Josef Liefers, Nina Proll, Nadja Uhl, mittlere Reihe: Ulrich Tukur, Wotan Wilke Möhring, Maxim Mehmet und untere Reihe: Katharina Schlothauer, Peri Baumeister, Richy Müller.

Es wäre ein Fehler, diese Filme als politische Äußerung zu betrachten, analysiert Kulturredakteur Martin Schulte.

Hamburg | Vor einigen Monaten lief im ZDF eine bemerkenswerte Serie mit Jan Josef Liefers. „Tod von Freunden“ war auf den Ochseninseln in der Flensburger Förde gedreht worden und es waren die Erzählweise und die Zeit, die der Figurenentwicklung zugestanden wurden, die dieses Psychodrama außergewöhnlich machten. Es ging darum, wie stark und gefestigt der Mensch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen