Umwelt : Agrarminister vor Konferenz: Ökoleistungen von Wald bezahlen

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 06:38 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kz753cutix1pzdjnua.jpeg
ARCHIV - Till Backhaus (SPD), der Agrarminister von Mecklenburg-Vorpommern, spricht zur Presse. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB

Vor einer Sonder-Agrarministerkonferenz zum Thema Wald hat Mecklenburg-Vorpommerns Ressortchef Till Backhaus (SPD) ein Bezahlsystem für die Umweltleistungen der Wälder gefordert. „Seit den 1990er Jahren arbeiten wir daran, den Wald umzubauen für mehr Klima-Resilienz. Das ist teuer und bringt nicht sofort Ertrag“, sagte Backhaus am Freitag in Schwerin. Deshalb scheuten manche Privatwaldbesitzer den Aufwand.

„Hier müssen wir unterstützen, indem wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen